Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 
Inhalt

Download

YouTube

 
 


  • Produktdetails

    Sensorhaut

    Der APAS assistant ist als erstes Assistenzsystem für die Zusammenarbeit mit Menschen ohne Schutzzaun zertifiziert. Sein Roboterarm ist mit einer hochsensiblen Sensorhaut ausgestattet. Wenn ein Mitarbeiter zu nahe kommt, stoppt der APAS assistant sofort – noch bevor sich Mensch und Roboter berühren – und nimmt seine Arbeit erst wieder auf, wenn der Mensch den Nahbereich verlassen hat.

     

    Kamerasystem

    Das 3D-Bildverarbeitungssystem und die integrierte Beleuchtung ermöglichen eine Objekterkennung und Referenzierung im Raum. Außerdem hält die Bilderkennung durch hohe Abgreif- und Ablegegenauigkeit die Anforderungen an die Teilezuführung gering.

     

    Greifer

    Dank des sensitiven Drei-Finger-Greifers lassen sich Komponenten und Produkte kraft- und formschlüssig greifen. Bei einer Kollision federn die Greiferfinger ein und bieten so einen Klemmschutz. Der APAS assistant kann auch mit individuellen Greifern unter Einhaltung aller Sicherheitsstandards ausgestattet werden.

     

    Bedienkonzepte

    Über ein mobiles Touchpad lässt sich der APAS assistant auch ohne Spezialwissen oder Programmierkenntnisse einfach handhaben.

     

    Vernetzung

    Standardisierte Schnittstellen ermöglichen die Kommunikation der Assistenzsysteme untereinander sowie mit externen Anlagen.

     
     
  • Aufgabenspektrum
    Handling

    Handling

    Mit hoher Präzision ermöglicht der APAS assistant die Automatisierung verschiedenster Tätigkeiten wie z.B. Palettieren, Sortieren und das Be- und Entladen von Produktionsmaschinen. Ausgestattet mit der entsprechenden Sensorik ermöglicht der Produktionsassistent kraft- und formschlüssiges Greifen. Somit ist der APAS assistant die ideale Lösung gerade auch bei Aufgaben, die für Menschen weniger geeignet sind, wie z.B. der Handhabung gesundheitsgefährdender oder heißer Teile.

    Tooling

    Tooling

    Mit seinem servogesteuerten und universellen Drei-Finger-Greifer kann der APAS assistant verschiedene andere Werkzeuge aufnehmen und damit arbeiten. Dies erweitert das Anwendungsspektrum des APAS assistant um ein Vielfaches. Der APAS assistant kann somit auch spezielle Aufgaben wie z.B. die Endwarenkontrolle von Bedienknöpfen oder Batterien übernehmen.

     
    Identifikation

    Identifikation

    Der APAS assistant ist mit einem 3D-Bildverarbeitungssystem und einem Kamerakopf ausgestattet. So kann der Produktionsassistent die Umgebung selbstständig analysieren, die zu greifenden Teile erkennen und voneinander unterscheiden. Zudem sorgt die Bilderkennung für eine hohe Abgreif- und Ablegegenauigkeit, was die Anforderungen an die Teilezuführung gering hält.

    Dokumentation

    Dokumentation

    Bei vielen Prozessen ist eine umfangreiche Dokumentation heute ein wesentlicher Bestandteil der Fertigung. Dank seiner integrierten Kameras kann der APAS assistant entsprechendes Bildmaterial aufnehmen, auswerten, zuordnen und ausliefern. Der Mitarbeiter muss nur noch die Daten zum Endkunden weiterleiten.

     
     
  • Features

    Fernbereichsüberwachung

    Höchste Leistung bei höchster Sicherheit: Mit der plattformunabhängigen optionalen Fernbereichsüberwachung kann der APAS assistant den applikationsspezifischen Nahbereich überwachen und mit maximaler Geschwindigkeit arbeiten. Sobald der Nahbereich betreten wird, wechselt der APAS assistant automatisch auf eine sichere Geschwindigkeit.

     
     
  • Technische Daten
    KINEMATIK  
    Version V.6
    Reichweite 911 mm
    Bahngeschwindigkeit (Standard) 0,5 m/s
    Bahngeschwindigkeit (Fernbereichsüberwachung) 2,3 m/s
    Wiederholgenauigkeit +/- 0,03 mm
    Auslösesensor berührungslos
    Sicherer Schaltabstand < 50 mm
    Zertifizierung Deutsche Berufsgenossenschaft
     
    SCHALTSCHRANK  
    Maße (mit allen Störstrukturen) 576 x 609 x 641 mm
    Schutzart IP54
    Montageart 4x M8 oben/unten
     
     
     
  • Plattformvarianten

    mobile

    Als mobile Lösung lässt sich der APAS assistant flexibel und ortsunabhängig in der Fertigung einsetzen. Eine dauerhafte Ausrichtung am Arbeitsplatz ist nicht erforderlich.

    inline

    Als sichere und schutzzaunlose Roboterkinematik lässt sich der APAS assistant auch plattformunabhängig in Kombination mit unserer workstation oder integriert in Ihre Maschinen, Anlagen und Stationen einsetzen.