Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzhinweise der Bosch-Gruppe

 
Inhalt

 


  • Produktdetails

    Prüfmodule

    Dank variabler Prüfmodule lässt sich der APAS inspector z.B. für die Prüfung matter oder glänzender Oberflächen oder für Vollständigkeits-, Mikroriss- und Maßprüfungen einsetzen. Durch einfachen Austausch der Module können neue Prüfungen binnen kürzester Zeit umgesetzt werden.

     

    3D-Bildgebung

    Dank langjähriger Erfahrung in der Bildverarbeitung sorgen unsere hochentwickelten 3D-bildgebenden Verfahren auch in rauen Produktionsumgebungen für zuverlässige und hochpräzise Prüfergebnisse.

     

    Teilezuführung

    Ein oder auch zwei voneinander unabhängige Werkstückträger werden manuell oder automatisch mit den Prüflingen beladen und über den hochflexiblen Planartisch zu einer oder mehreren Bildaufnahmepositionen transportiert.

     

    Bedienoberfläche

    Der APAS inspector lässt sich über ein mobiles Touchpad intuitiv bedienen.

     

    Vernetzung

    Standardisierte Schnittstellen ermöglichen die Kommunikation der Assistenzsysteme untereinander sowie mit externen Anlagen.

     
     
  • Aufgabenspektrum

    Deflektometrie

    Geeignet für die automatische Erfassung bzw. Inspektion spiegelnder Oberflächen. Selbst kleine Beschädigungen wie Macken, Aufwerfungen oder Kratzer lassen sich so sichtbar machen. Auch zylindrische Formen können gescannt werden.

    Photometrisches Stereo

    Geeignet für die automatische Erfassung bzw. Inspektion matter Oberflächen. Neben kleineren Beschädigungen wie Macken, Aufwerfungen oder Kratzer lassen sich selbst Mikrorisse in keramischen Bauteilen zuverlässig finden.

     

    Spektroskopie

    Geeignet für die robuste Farbprüfung. Das Prüfmodul bestimmt das Farbspektrum für jeden Punkt und kann so Farben sicher unterscheiden.

    Interferometrie

    Geeignet zur hochgenauen Vermessung von Oberflächen. Durch die Bestimmung der Oberflächenhöhen im Nanometerbereich kann neben Defekten auch die Rauheit und die Ebenheit gemessen werden.

     

    Customized

    Gerne beraten wir Sie bei speziellen Anforderungen und unterstützen Sie bei der Entwicklung individueller Prüfmechanismen.

    Kontakt

     
  • Features

    Lernende Bildverarbeitung

    Lernende Bildverarbeitung ermöglicht dem Anwender, die Erkennungsleistung des APAS inspectors kontinuierlich zu verbessern oder ihn ohne umfangreiches Expertenwissen an neue Bedingungen anzupassen. Die Anzahl der Klassen und Merkmale, nach denen die lernende Bildverarbeitung die Prüflinge unterscheidet, kann für jede Prüfaufgabe frei gewählt und nachträglich noch verändert werden. Dadurch können Prüfparameter automatisch optimiert und die Prüfqualität verbessert werden.

     
  • Plattformvarianten

    mobile

    Als mobile Lösung lässt der APAS inspector flexibel und ortsunabhängig in der Fertigung einsetzen. Eine dauerhafte Ausrichtung am Arbeitsplatz ist nicht erforderlich.

    inline

    Unsere Lösungen lassen sich auch problemlos in Ihre Maschinen, Anlagen und Stationen integrieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Umsetzung. Sprechen Sie uns an.